Lade Veranstaltungen

Zeitgespräch: Miteinander statt nebeneinander leben

Termin

Datum:
24. September
Zeit:
19:00 bis 21:00

Veranstaltungsort

Kulturhaus Alter Schützenhof (KASCH)
Bergstraße 2
28832 Achim
Website:
http://www.kasch-achim.de

Veranstalter

Bürgerstiftung Achim
Website:
https://www.buergerstiftung-achim.de

Wie wollen wir in Achim leben? Wie können wir Gemeinsinn und Mitgestaltung stärken? Diese Fragen beschäftigen traditionell die Sozialdemokratie. Nun sind sie auch Thema für das 5. Zeitgespräch der Bürgerstiftung, das am Dienstag, den 24. September 2019 im KASCH stattfinden wird.

Bei vielen Menschen entsteht der Eindruck, dass das Gemeinschaftsgefühl abnimmt und sich stattdessen ein hemmungsloser Individualismus breit macht. Immer mehr Menschen, so das Gefühl, bewegen sich in parallelen Lebenswelten und die Kommunikation untereinander reißt ab. Darüber diskutiert die Bürgerstiftung an diesem Abend ab 19.00 Uhr mit allen Teilnehmenden unter Mitwirkung eines bekannten Bremer Professors und zweier Achimer Referenten.

Driftet die Gesellschaft tatsächlich immer weiter auseinander oder gibt es auch gegenläufige Entwicklungen? Neue Formen von Gemeinschaften entstehen nicht von alleine, sondern sie sind auf die Initiative von Menschen angewiesen, die sich für das Gemeinwohl engagieren und Brücken zwischen Menschen unterschiedlicher Meinungen und Herkunft bauen. Dass dies möglich ist, hat der Einsatz vieler tausend Menschen gezeigt, die sich im Zuge der Flüchtlingszuwanderung ehrenamtlich engagiert haben. Und gegenwärtig macht sich die Jugend auf den Weg, um sich gemeinsam für ihre Zukunft einzusetzen. Wie aus dem Nebeneinander wieder ein Miteinander wird – darüber soll an diesem Abend diskutiert werden. Alle Bürgerinnen und Bürger, örtliche Institutionen, Organisationen, Kirchen, Vereine, Parteien und Initiativen sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.